Selbstfürsorge und Achtsamkeit

Wer sich viel um Andere kümmert, kommt oft selbst zu kurz. Pflegende Angehörige konnten am 10. November 2016 in den Räumen der Hospizgemeinschaft Mühlheim lernen, wie sie angemessener mit ihren Kräften umgehen. Monika Mootz, Entspannungspädagogin der Akademie Gesundes Leben, referierte über die Kunst des langen Atems. Alltagstaugliche Entspannungsübungen zum Auftanken für zwischendurch konnten die zahlreichen Zuhörer einüben, Entspannung und Erholung waren die spürbaren Erfolge dieses Trainings. Wer dieses Mal den Termin nicht wahrnehmen konnte, kann beruhigt sein: Wegen der sehr guten Resonanz wird über eine Wiederholung dieses Angebots für pflegende Angehörige auch im nächsten Jahr nachgedacht. Kooperationspartner dieser kostenfreien Veranstaltung ist neben der Hospizgemeinschaft der Kreis pflegender Angehöriger in St. Markus gewesen.