Offener Treff für Trauernde

Am 1. Donnerstag eines jeden Monats lädt die Hospizgemeinschaft
Mühlheim e. V. zu einem „Offenen Treff für Trauernde“ ein. Die
Veranstaltung findet statt im Treffpunkt, Marktstraße 44, von 18:00 Uhr
bis ca. 19:30 Uhr an folgenden Tagen:

05.01.2023, 02.02.2023, 02.03.2023, 06.04.2023, 04.05.2023,
01.06.2023, 06.07.2323, 03.08.2023, 07.09.2023, 05.10.2023,
02.11.2023 und am 07.12.2023.


Der Treff ist für alle, die das Thema Trauer beschäftigt oder von einem
Trauerfall betroffen sind.


Hier haben Sie die Möglichkeit sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen
mit Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden und darum
einander besser verstehen können, sowie Gespräche mit ausgebildeten
Trauerbegleiterinnen zu führen.


Die Bereitschaft in der eigenen Familie, bei Freunden oder Nachbarn,
immer wieder über den Verlust und die Verstorbenen zu reden, lässt nach
einiger Zeit nach. Doch gerade diese Gespräche sind für Trauernde
wichtig.


Der erlittene Verlust sollte betrauert werden können. Unterdrückte Trauer
kann einen Menschen krank machen. Der Gedanke “Wenn meine Trauer
Worte findet” kann für Trauernde der erste Schritt sein, aus der
isolierenden Sprachlosigkeit heraus zu kommen.


Der Trauertreff ist ein unverbindliches, regelmäßiges Angebot der
Hospizgemeinschaft. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Angebot
ist kostenlos. Spenden sind willkommen.


Bitte beachten Sie die aktuellen Corona Auflagen.
Führen Sie bitte eine Mund-Nasen-Bedeckung mit sich um sie bei Bedarf
zur Hand zu haben.


Wir bitten um Anmeldung!

Offener Trauertreff

Wir freuen uns, nach der Corona Pause wieder für Sie da zu sein. Wir laden Sie ab dem 04.11.2021 zum nächsten offenen Trauertreff ein.

Am 1. Donnerstag eines jeden Monats lädt die Hospizgemeinschaft Mühlheim e. V. zu einem „Offenen Treff für Trauernde“ ein. Die Veranstaltung findet statt im Treffpunkt, Marktstraße 44, von 18:00 Uhr bis ca. 19:30 Uhr an folgenden Tagen:

05.05.2022, 02.06.2022, 07.07.2022, 04.08.2022, 01.09.2022, 06.10.2022, 03.11.2022 und 01.12.2022.

Der Treff ist für alle, die das Thema Trauer beschäftigt oder von einem Trauerfall betroffen sind.

Hier haben Sie die Möglichkeit sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen mit Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden und darum einander besser verstehen können, sowie Gespräche mit ausgebildeten Trauerbegleiterinnen zu führen.

Die Bereitschaft in der eigenen Familie, bei Freunden oder Nachbarn, immer wieder über den Verlust und die Verstorbenen zu reden, lässt nach einiger Zeit nach. Doch gerade diese Gespräche sind für Trauernde wichtig.

Der erlittene Verlust sollte betrauert werden können. Unterdrückte Trauer kann einen Menschen krank machen. Der Gedanke “Wenn meine Trauer Worte findet” kann für Trauernde der erste Schritt sein, aus der isolierenden Sprachlosigkeit heraus zu kommen.

Der Trauertreff ist ein unverbindliches, regelmäßiges Angebot der Hospizgemeinschaft. Das Angebot ist kostenlos. Spenden sind willkommen.

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona Auflagen.
Führen Sie bitte eine Mund-Nasen-Bedeckung mit sich, um sie bei Bedarf zur Hand zu haben.

Wir bitten um Anmeldung!